Fassadenberatung

 

Nach oben

Weshalb Fassadenberatung immer wichtiger wird:

Die Fassade  -  als Aushängeschild

Die Fassade wird oft als Augapfel des Architekten oder als Aushängeschild der zukünftigen Nutzer gesehen. Die praktische Beurteilung des Gebäudes durch Personen, die sich später täglich darin aufhalten, hängt häufig von der Lichteinstrahlung, dem Sonnenschutz, der Lüftung und dem Schallschutz, kurz, der Konzeption der Außenhaut ab.
Für den Bauherrn hingegen spielt - unter Berücksichtigung der Optik - der Baupreis die entscheidende Rolle. 
Vor diesem Hintergrund sollte die Fassade schon bei der Planung wie ein Maßanzug mit individueller Beachtung aller Bedürfnisse behandelt werden. Hierbei berät der Fassadenberater mit hohem Fachwissen und Neutralität.
 

Aufgabe eines Fassadenberaters

a) Planung und Ausschreibung
In der heutigen Terminknappheit ist eine chronologische Planung nicht mehr vorstellbar. Vielmehr ist das genau abgestimmte Zusammenspiel der einzelnen Vertragspartner (Bauherr, Nutzer, Architekt und Fachplaner) wesentlich. 
Die zeitgleiche Planung dieser voneinander abhängigen Gewerke muss schon in der Ausschreibungsphase bedacht werden. Der Fassadenberater bietet durch seine umfangreichen Fachkenntnisse eine fachlich präzise und hoch detaillierte Leistungsbeschreibung. Dies ermöglicht den Bietern eine Angebotskalkulation mit nur geringen Risikozuschlägen und bietet dadurch dem Bauherrn schon vorab eine konkrete Kalkulationsgrundlage. 
Wird der Fassadenplaner vorab in die Ausschreibungsphase mit einbezogen ist das Risiko von nachträglichen Arbeiten wesentlich geringer. Die Durchführung der Bauarbeiten erfolgt reibungsloser.

Weiterhin kommt der Wettbewerbsgedanke bei Ausschreibungen wesentlich mehr zum tragen. Der Fassadenberater gewährt - soweit möglich - die firmenneutrale Planung und Ausschreibung. Dies gibt Freiraum für technische Weiterentwicklungen und Neuerungen und ermöglicht preisgünstigere Sondervorschläge durch Spezialfirmen.
 

b) Angebotsbeurteilung
Der Konkurrenzkampf unter den Firmen führt immer wieder zu sehr interessanten Sondervorschlägen, aber auch zu ruinösen Dumping-Angeboten für die Anbieter. Das billigste Angebot ist jedoch selten auch das günstigste für dem Auftraggeber.
Ein Fassadenberater verfügt über eine tiefgehende Branchenkenntnis und einen hohen technischen Sachverstand, der für die fachkundige Bewertung der Angebote sowie die nachfolgende Vergabeverhandlung notwendig ist. Zusätzlich ist er frei von Bindungen an bestimmte Produkte oder Dienstleistungen. 
Die Kenntnisse des Fachplaners ermöglichen, qualitativ höherwertige Produkte, bessere Technologien oder Dienstleistungen aus der Angebotspalette heraus zu filtern und hierdurch dem Auftraggeber eine gleiche Qualität zum günstigeren Preis oder bessere Qualität zum gleichen Preis darzustellen.
 

c) Nachträge
Der starke Preiskampf veranlasst Firmen immer wieder zu ruinösen Dumping-Angeboten. Im Nachhinein wird dann versucht, durch Nachtragsstellungen den Schaden zu begrenzen . 
Die Einschätzung dieser Nachtragsforderungen und oft auch die Frage nach dem eigentlichen Erfordernis oder der Ursache hierfür ist schwierig. 
Ein unabhängiger Fassadenberater erkennt aufgrund seiner speziellen Fachkenntnisse, ob ein Nachtrag in Bezug auf die vertraglich vereinbarten Leistungen gewährt werden sollte oder nicht. Hierdurch wird eine unnötige Erhöhung des Baupreises und damit die finanzielle Mehrbelastung des Bauherrn vermieden.
 

d) Spezialwissen
Die Entwicklung neuer Produkte hat in der letzten Zeit zu einer Flut von innovativen Möglichkeiten im Fassadenbau geführt. Hinzukommt, dass neue Verordnungen, wie die "Energiesparverordnung", immer höhere Ansprüche an die Fassade stellen. Dies führt dazu, dass bei großen und anspruchsvollen Bauvorhaben, Konstruktionen von der Stange oder aus einem Standardkatalog kaum mehr zu geeigneten und akzeptablen Lösungen führen. 
Der Fassadenberater schließt bei der Planung neue Bautechniken und Verordnungen ein und schlägt soweit möglich auch hier preisgünstige Varianten vor.

Home • Fassadenberatung • Referenzen • Anfahrt • Links • Sitemap • Impressum   feedback   Gästebuch

Anfragen oder Informationen telefonisch unter +49 711 60 00 40 
oder per E-Mail an:   Info@IBBrecht.de

bei Copyright - Verletzungen bitten Wir um umgehende Nachricht.

Seite optimiert für Internet Explorer mit Auflösung 1024 x 768 auf 19 Zoll